Freitag, 23. Juni 2017

Sommerhafte Karte mit dem Designerpapier von Stampin Up

In der Vergangenheit war ich immer sehr zurückhaltend, was das Verwenden von Designerpapieren von Stampin Up anging.

Nicht falsch verstehen, die Papiere gefallen mir und deshalb habe ich sie ja auch gekauft. Nur dann wirklich einen Bogen anschneiden und verwenden... Dann eher nicht. Der Gedanke, dass ich dann plötzlich ein Album machen will und genau die Bögen fehlen, die ich unbedingt dafür brauche, hat mich davon abgehalten.

Nach dem Teamtreffen bei Jenni war jedoch bei mir der Knoten geplatzt. Ich habe gemerkt, das Verbasteln der Designerpapier macht noch viel mehr Spaß als das Sammeln und Streicheln. Und ganz ehrlich: Stampin Up hat so einen tollen, schnellen Lieferservice, dass wirklich ruckzuck Nachschub da wäre, sollte ich plötzlich papierlos da stehen...

Also habe ich kurzerhand das neue Incolor Designerpapier verwendet und diese tolle Sommerkarte in limette zu werkeln:
Aufgepeppt habe ich die Karte mit einem Hauch Sommerbeere, einer zweiten InColor 2017-2019.

Bei dem Limette kriege ich wirklich sofort gute Laune, es erinnert mich einfach an Urlaub. Kombiniere ich es sonst am liebsten mit meiner Lieblingsfarbe bermudablau, so habe ich mich diesmal doch aus meiner Komfortzone heraus gewagt und bin auf einen der rosa/pink/lila Töne ausgewichen. Ich muss sagen, das Ergebnis gefällt mir sehr gut!

Viele Grüße
Sandra

Verwendete Materialien:
Stemepelsets: Quartett fürs Etikett (Label Me Pretty), Gänseblümchengruß (Dausy Delight)
Farbkarton: Limette, Sommerbeere (beides InColor 2017-2019), Flüsterweiß
Stempelkissen: Limette, Sommerbeere (beides InColor 2017-2019)
Designerpapier Florale Eleganz
Sonstiges: Handstanze Gänseblümchen, Zier-Etikett, 1/2'' Kreis, Dimensionals

Donnerstag, 22. Juni 2017

Einkadungskarte mit Stempeln von Stampin Up

Meine Cousine feiert nächste Woche ihren 60. Geburtstag. Sie hatte mich gefragt, ob ich ihr, anstatt eines Geschenks, im Vorfeld die Einkadungskarten machen kann. Na klar!

Ich habe verschiedene Varianten gemacht, denn die Vorgaben waren sehr allgemein gehalten. Blumen und rosafarbenes Perlmuttpapier und eine Möglichkeit, auf der Karte ein Foto unterzubringen.

Hier eine der Varianten, die entstanden ist:



Hinter den zarten Blüten befindet sich ein Einsteckfach.

Letztendlich haben wir dann für eine Karte ohne Zahlen entschieden, da diese unserer Meinung nach etwas zu dominant für eine A6 Karte waren.

Statt Zahlen gab es noch ein Satinband, so dass die Daten für die Feier, die auf einem extra Bogen Pergament gedruckt wurden, schön befestigt werden konnten.

ich bin gespannt, wie die Karte bei den anderen Gästen angekommen ist, meine Cousine hat sich zumindest sehr gefreut.

Viele Grüße

Sandra
Verwendete Materialien:
Stempelset So viele Jahre (Numbers of Years)
Stempelkissen Flamingorot
sonstiges: Framelits Große Zahlen, Thinlits Florale Fantasie, Big Shot

Mittwoch, 21. Juni 2017

Hochzeitskarte mit alten Schätzen von Stampin Up

Eine Nachbarin und Kollegin meines Mannes hat mich kürzlich gefragt, ob ich ihr für eine weitere Kollegin kurzfristig eine Karten machen könnte.

Natürlich! Ich habe für diese Karte ein paar alte Stempel von Stampin Up benutzt, die leider nicht mehr regulär erhältlich sind.

In der Karte ist ein kleiner, farbig passender Umschlag für das Geldgeschenk:


Die Karte kam sowohl bei der Nachbarin als auch bei dem Brautpaar super an.

Gerne fertige ich auch für Dich Auftragsarbeiten.

Melde Dich dazu einfach bei mir.

Viele Grüße

Sandra

Dienstag, 20. Juni 2017

Karte mit Einstecktasche mit Produkten von Stampin Up

Ich habe eine weitere Karte ähnlich wie die letzten beiden gemacht. Diesmal habe ich jedoch das schöne Designerpapier nicht flächig aufgeklebt, sondern nur auf den Seiten und unten mit einem schmalen Streifen doppelseitigem Klebeband befestigt. Auf diese Art entsteht auf der Kartenfront eine kleine Tasche in die eine weitere Karte gesteckt werden kann :

Zuvor habe ich den himmelblauen Farbkarton in himmelblau mit dem Hintergrundstempel "Marbled" bestempelt, das verleiht der Karte einen interessanten Effekt. Um den flüsterweißen Farbkarton noch etwas zu verzieren, habe ich das Gänseblümchen zweimal auf ein Stück Kartenrest aufgestempelt, ausgestanzt und mit einem Dimensional auf dem kleineren Kärtchen befestigt:

Natürlich durfte eine kleine verdeckte Botschaft, die beim rausziehen der Minikarte erscheint, nicht fehlen.

Viele Grüße
Sandra

Verwendete Materialien:
Stempelset: Gänseblümchengruß, Im Herzen, Marbled
Stempelkissen: Osterglocke, Himmelblau, Marineblau
Farbkarton: Flüsterweiß, Himmelblau, Safrangelb
Designerpapier: Gänseblümchen
Sonstiges: Stanze Gänseblümchen, Abreißklebeband, Dimensionals

Montag, 19. Juni 2017

Van Gogh trifft Stampin Up

Auch die nachfolgende Karte habe ich mit dem Stempelset "Meine Zeilen" und dem gleichen Kartenlayout gemacht.

Da ich jedoch anderes Designerpapier verwendet habe und eine andere Farbe als Kartenbasis, wirkt diese komplett anders:

Der Spruch gefällt mir sehr gut und passt für ein Kärtchen einfach so.

Hast Du Interesse, solche Karten einmal selber zu gestalten dann melde Dich doch bei mir.

Viele Grüße
Sandra

Verwendete Materialien:
Stempelset: Meine Zeilen
Stempelkissen: Marineblau
Cardstock: Flüsterweiß, Pfirsich pur, Olivgrün
Designerpapier: Bunte Vielfalt
Sonstiges: Framelits Lagenweise Ovale

Sonntag, 18. Juni 2017

Viele Karten mit den neuen Produkten von Stampin Up

Ich war ja schon immer ein großer Stampin Up Fan. Doch ich finde, mit dem neuen Katalog habt sich Stampin Up mal wieder selber übertroffen. Mein Kopf sprudelt gerade über vor Ideen und ich kann es kaum abwarten, Euch zu zeigen, was man alles tolles damit machen kann.

Ich habe mich daher entschlossen, etwas Neues auszuprobieren, nämlich die Vorstellung eines "Produkts der Woche". Das kann ein Stempelset sein, eine Handstanze oder ein Framelit, ein Designerpapier oder eine Kombination aus allem.

Den Anfang macht das Set "Meine Zeilen". Ich finde die Texte so schön! Endlich mal etwas für jeden Tag, denn ganz ehrlich, Stempel mit einem "Herzlichen Glückwunsch zum..." haben wir vermutlich alle mehr als genug in unserer Sammlung.

Den Anfang macht diese Karte, die bereits auf dem Weg zu ihrer Empfängerin ist:


Möchtest Du auch mal solche Karten selber kreiieren? Dann spreche mich an, gerne gebe ich Workshops, bei mir zu Hause oder bei Dir, wenn Du im Rhein-Main-Gebiet wohnst.

VIele Grüße

Sandra
(Sunny)
Verwendete Materialien:
Stempelset: Meine Zeilen
Stempelkissen: Meeresgrün
Farbkarton: Flüsterweiß, Aquamarin, Meeresgrün
Designerpapier: Gänseblümchen: Sonstiges: Framelits Lagenweise Ovale
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...